03.03.2022, 10:00 Uhr bis 15:45 Uhr

Ort und zusätzliche Informationen
Online-Event

Bei der 8. Info-Veranstaltung zum Klimaschutz des Landkreises Elbe-Elster mit dem Schwerpunkt "Klimabilanzierung und Netzwerke für Unternehmen und Regionen" wird die Klimaschutzoffensive ihre Aktivitäten rund um das Pilotprojekt für klimaneutrale Handelsunternehmen vorstellen.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist hier in Kürze möglich. Falls Sie sich jetzt schon registrieren möchten, schreiben Sie eine Mail an nikolic@hde.de.

Programm (vorläufig)

10:00 Uhr Registrierung
10:25 Uhr Technische Hinweise

10:30 Uhr Begrüßung durch Landkreis Elbe-Elster
Grußwort durch Repräsentant der Brandenburgischen Energietechnologie-Initiative ETI, Herrn Pedro Braun
Grußwort durch Moderator des Energie- und Klimaschutznetzwerks Schlieben, Herrn Gerd Hampel, Sprecher des Fachverbands Biogas für Berlin und Brandenburg
Einführung durch Moderator

10:50 Uhr Impulsvortrag „Vom Energiemanagement zum Klimamanagement - Über 5 Stufen – In 14 Schritten“ ÖKOTEC Energiemanagement GmbH, Frau Dr. Kirsten Kubin, Head of Energy Efficiency (EnEff) & GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme | Umweltgutachter, Herr David Kroll, Leiter Emissionshandel /Herkunftsnachweise und Produktentwicklung

11:30 Uhr „Auf dem Weg zum klimaneutralen Unternehmen“, Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH, Herr Christian Schindel, Geschäftsführer

11:50 Uhr „Pilotprojekt Klimaneutrales Handelsunternehmen“, Klimaschutzoffensive des Handels-verbandes Deutschland – HDE – e.V., Frau Jelena Nikolic, Projektleiterin

12:10 Uhr „Vorstellung Klimaverbund Mittelstand; Best Practice Branchen-Beispiele aus der Arbeit der Klimaprofis“, DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV e.V., Frau Dr. Sabine Schäfer, Projektleiterin KLIMAVERBUND MITTELSTAND – angefragt

12:30 Uhr Fragen & Antworten (F&A)
12:45 Uhr Pause, Gelegenheit zum Informationsaustausch

13:15 Uhr „Wege zu REAL ZERO für Unternehmen und Gebäude in der Praxis“, ENGIE Deutschland GmbH, Herr Dave Gebauer, Regionalleiter Nord Ost – angefragt

13:45 Uhr „Vom Energieaudit zum Carbon Footprint, Best Practice Beispiele aus Berlin und Brandenburg, Hinweise zu Fördermitteln“, BFE Institut für Energie und Umwelt GmbH, Herr Holk Schubert, Prokurist und Niederlassungsleiter Berlin - angefragt

14:15 Uhr Vorstellung des Bündnisses Klimaneutrales Allgäu 2030 als beispielhaftes regionales Bündnis von Unternehmen, Kommunalverwaltungen, Schulen und Vereinen, Energie- und Umweltzentrum Allgäu, Herr Dipl.-Ing. Martin Sambale, Geschäftsführer

 

15:30 Uhr F&A
15:45 Uhr Ausklang