Regionale Gültigkeit

EU

Zielgruppen
  • Industrie, Gewerbe
  • Organisationen, Vereine
  • Kommunen, kommunale Eigenbetriebe

Zielgruppenbeschreibung

Darlehen der EIB können von öffentlichen und privaten Körperschaften und Unternehmen in Anspruch genommen werden. Das von einem öffentlichen oder privaten Kunden durchgeführte Projekt muss den Förderkriterien der EIB entsprechen und wirtschaftlich und finanziell solide sein. Einzeldarlehen können von Gebietskörperschaften, Zweckverbände und ähnlichen solventen Darlehensnehmern, öffentlicher und privater Unternehmen und Banken in Anspruch genommen werden. Darlehensempfänger von Global- und KMU-Darlehen sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. EUR oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. EUR sowie Midcap Unternehmen, Gebietskörperschaften und andere öffentliche Körperschaften oder Zweckverbände.

Beschreibung

Die EIB finanziert ein breites Spektrum von Vorhaben im Energie-, Infrastruktur- und Industriesektor. Die Förderung einer nachhaltigen, wettbewerbsfähigen und sicheren Energieversorgung zählt zu den politischen Kernzielen der EU. Die Einrichtung Transeuropäischer Netze u.a. für Energie trägt dazu bei, dieses Ziel zu erreichen.

 

Folgende Maßnahmen werden gefördert:

  • Die Mitfinanzierung von nachhaltigen Ökostromprojekten, die dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen zu verringern
  • Die Wettbewerbsfähigkeit in der Energieversorgung, um einen europäischen Energiebinnenmarkt zu schaffen, durch den die Versorgung effizienter wird und die Verbraucherpreise unter Kontrolle bleiben
  • Energieeffizienztechnologie bzw. die Forschung, Entwicklung und Innovation im Energiebereich.
  • Die Versorgungssicherheit, indem auf Diversifizierung gesetzt wird. Dabei stehen einheimische Energiequellen in Mittelpunkt, damit die mit der Abhängigkeit von Energieimporten verbundenen Risiken kleiner werden

 

Folgende Finanzierungslösungen werden angeboten:

  • Darlehen
  • Partnerschaften
  • Beteiligung an Fonds
  • Emissionshandelsfonds
  • Initiativen - Zusammen mit der Europäischen Kommission fördert die EIB Energieeffizienzvorhaben über die gemeinsame Initiativen wie z.B. JEREMIE und JESSICA.
  • Unterstützung für FuE - Die Übernahme eines Teils des Risikos bei Vorhaben für Forschung, Entwicklung und Innovationen. Die Risikoteilung erfolgt über das RSFF- Programm.
  • Fonds

 

Hier gelangen Sie zum Webportal der EIB mit weiteren Informationen.

Kumulation

In bestimmten Fällen lassen sich EIB-Darlehen mit Mitteln der Regional- oder Strukturfonds aus dem Haushalt der Europäischen Union kombinieren. Beide zusammen dürfen jedoch 90 % der Projektkosten nicht überschreiten.

Adressen

  • Informations- und Antragsstelle

    Europäische Investitionsbank

    100, Boulevard Konrad Adenauer
    2950 Luxemburg LU

  • Antragsstelle

    Für Globaldarlehen:siehe Liste der Kreditinstitute

    D

© FIZ Karlsruhe GmbH. BINE Informationsdienst ist ein Service von FIZ Karlsruhe GmbH.