Eine Verbundkälteanlage ist eine komplexe Angelegenheit mit vielen Komponenten. Diese immer bestens zu überschauen ist nicht einfach. Nichtsdestotrotz ergeben sich gerade hier viele Stellschrauben, an denen Sie drehen können.

Berechnen Sie mit dem Online-Förderrechner für Kälte- und Klimaanlagen, welche Klimaschutzmaßnahmen sich für Sie lohnen. 

 

Vielleicht können Sie ja sogar zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und auch noch die ungewollte Wärme, die Sie mit Ihrer Kühlanlage produzieren, für sich nutzbar machen!

 

Abwärme clever nutzen

Am meisten Energie wird im Einzelhandel für den Strombedarf benötigt. Immer mehr Händler*innen setzen deshalb auf Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung.

Grade im Sommer wird das immer wieder deutlich: Wenn Kühlanlagen auf Hochtouren laufen, steigt auch die Temperatur in den Verkaufsräumen rasant an. Das stört nicht nur Kund*innen und Mitarbeiter*innen, sondern wirkt sich auch auf empfindliche Lebensmittel in der Frischabteilung aus. Damit Salate und Erdbeeren kühl und frisch bleiben, haben viele Händler*innen bereits Systeme installiert, die im Kühlsystem enstehende Wärme wieder nutzbar machen.

30% weniger Energiekosten durch Abwärmenutzung

Konventionelle Kühlanlagen entlassen die erzeugte Abwärme an die Außenluft bzw. die Verkaufsräume. Damit geht wertvolle Energie einfach verloren. Energieeffiziente Anlagen nutzen hingegen die Kondensationswärme, die beim Kühlen der Lebensmittel entsteht, fast ohne Energieverluste zur Beheizung von Ladenflächen. Moderne Supermärkte werden mittlerweile nicht mehr mit einer zusätzlichen Heizanlage ausgestattet, weil der Wärmebdearf komplett über die Abwärmenutzung erfolgen kann. Gleiches gilt für die Abwärme von Beleuchtungssystemen, auch hier kann die Abwärme in die Temperaturregelung von Raum- und Verkaufsflächen einbezogen werden.

Grundsätzlich gilt:  Wo beleuchtet und gekühlt wird, da entsteht auch Wärme, die intelligent genutzt werden will um Energie und Kosten zu sparen! Im Einzelhandel ist die Beleuchtung einer der zentralen Kostenfaktoren und im Lebensmitteleinzelhandel entfallen im Durchschnitt fast 50% der Energiekosten auf Kältetechnik und Kühlsysteme.

Die Praxis zeigt, Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung sparen Energie und Kosten im eigenen Betrieb.  Unsere Leitfäden und Checklisten helfen Ihnen dabei.

Informieren Sie sich, packen Sie's an, wir unterstützen Sie gerne!