17.10.2018, 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Ort und zusätzliche Informationen
Strausberg

Einzelhändler/innen stehen heute vor großen Herausforderungen: Die Digitalisierung und ein neues Kaufverhalten verändern die Branche rasant und von Grund auf. Umso wichtiger ist es da, Einsparpotenziale im eigenen Geschäft zu heben und die Betriebskosten langfristig zu senken, um sich mit neuen Konzepten zukunftssicher aufzustellen.
Die Ausgaben für Strom und Wärme sind hierbei ein guter Hebel:
Bereits mit kleinen organisatorischen Maßnahmen kann der Energieverbrauch um 15-20 % reduziert werden. Energiekosten sind nach den Personal- und Mietausgaben der größte Kostenfaktor im Einzelhandel. Effizienzmaßnahmen lohnen sich deshalb für jeden Handelsbetrieb und sind ein positiver Beitrag für den Klimaschutz.

 

Genauere Programm-Informationen folgen in Kürze.

Bis dahin können Sie sich mit Fragen gerne an klimaschutz@hde.de wenden.